COVID-19 Mitteilung unseres Geschäftsführers

Die vergangenen Monate haben unsere Mitarbeiter, unsere Kunden und unsere Partner vor ganz neue Herausforderungen gestellt. In solch einer Situation waren wir alle noch nie. Deshalb glauben wir, dass eine proaktive und transparente Kommunikation mit unseren Mitarbeitern, Kunden und Partnern das beste Mittel ist, um Unsicherheit zu vermeiden und die vielen im Raum stehenden Fragen zu beantworten.
Unser größtes Anliegen ist es, alle Kunden und Mitarbeiter vor möglichen Ansteckungen zu schützen.
Im Nachfolgenden finden Sie Informationen rund um Ihre Bestellung und Lieferung sowie unsere telefonische Kundenberatung und unsere Showrooms.


Längere Lieferzeiten durch Covid-19 und Holzkrise möglich:

Wir arbeiten daran, dass du deine individuellen MYCS Möbel so schnell wie möglich bekommst. Allerdings arbeiten zurzeit zwei Faktoren gegen uns: Covid-19 und die internationale Holzkrise. Das Virus und die damit verbundenen Maßnahmen beeinflussen nach wie vor den gesamten Prozess von der Herstellung bis zum Klingeln der Zusteller an deiner Haustür.
Zusätzlich steht der Nachfrage nach Holz auf dem internationalen Markt eine Verknappung des Angebots gegenüber. Oft ist ungewiss, wann Material zur Produktion verfügbar sein wird, ganze Lieferketten geraten aus dem Takt. Das trifft uns besonders hart: Denn deine MYCS Möbel werden von dir individuell konfiguriert. Das heißt: Wir benötigen spezielle Materialien zu einer ganz bestimmten Zeit – damit dein GRYD oder dein TYMBER zu einer ganz bestimmten Zeit bei dir ankommt. Durch all das können sich Lieferzeiten verzögern oder auch kurzfristig ändern, was leider nicht immer vorherzusehen ist.
Wir wollen, dass du weißt: Dein MYCS Team lässt dich nicht allein! Wir arbeiten permanent an Optimierungen und helfen dir. Auch wenn manches gegen uns arbeitet.


Folgendes Update gilt für das Liefergebiet Österreich ab dem 22.11.2021 für Anlieferungen durch Rhenus

Aufgrund der aktuellen Corona Entwicklung und dem rasanten Anstieg der täglichen Infektionszahlen in Österreich, ist es leider unumgänglich die Leistungen ab 22.11.2021 wie folgt zu reduzieren:
- Kontaktlose Lieferung Ihrer Sendung bis zu Ihrer Haustüre bzw. Wohnungstür in Österreich
- Vorübergehende Aussetzung der Montagetätigkeiten in Österreich
- Vorübergehende Aussetzung des Anschluss-Services in Österreich
- Kontaktlose Altgeräte-Mitnahme ab Ihrer Haustüre in Österreich
Um die Gesundheit Ihrer Kunden und unserer Mitarbeiter und Partner weiterhin bestmöglich zu schützen, sind diese Maßnahmen leider notwendig.
Wir werde Sie umgehend informieren, sobald wir unser gewohnten Serviceleistungen wieder aufnehmen können.
Mit der Bitte um Ihr Verständnis für die getroffenen und notwendigen Maßnahmen.

DHL2MH:

Des Weiteren möchten wir Sie gerne über die aktuellen Auslieferungen nach Österreich informieren. Hier kann es in den Gebieten Vorarlberg, Tirol, Salzburg und Ober-Österreich zu Laufzeitverzögerungen von ca. 4-6 Tagen kommen, da vom 27.12. bis 31.12.2021 in den genannten Gebieten keine Zustellungen erfolgen. Ab dem 03.01.2022 erfolgen die Zustellungen wieder regulär.
Bitte beachten Sie die Abstandsregeln.
Bitte tragen Sie eine Mund-Nasenbedeckung.
Bitte Sorgen Sie für ausreichende Belüftung.



Ihre MYCS Bestellungen:

Aktuell verzeichnen wir einen enormen Zuwachs an Bestellungen – was uns außerordentlich freut. Dies hat allerdings Auswirkungen auf die Auslieferungszeiten Ihrer Möbel – hier kann es zu Verzögerungen kommen.
Die Produktion Ihrer Waren läuft weiter und wir geben unser Bestes, damit Sie Ihr neues Möbel von MYCS schnellstmöglich erreicht. Die Einführung erhöhter Hygienemaßnahmen – wie zum Beispiel versetzte Schichtarbeit in der Produktion – führt dazu, dass wir pro Tag weniger Bestellungen abfertigen können und sich daher die Lieferzeiten insgesamt verlängern. Auch hier setzen wir Sie über eventuelle Änderungen zeitnah in Kenntnis.
Unsere angepassten Lieferzeiten spiegeln sich überall auf unserer Website wider.
Wir stehen in täglichem Austausch mit unseren Speditionspartnern, um Sie bei Änderungen oder Verzögerungen schnellstmöglich informieren zu können.
Unsere Büros bleiben aufgrund der gegebenen Situation weiterhin geschlossen. Unsere Mitarbeiter arbeiten seit einigen Monaten von Zuhause aus, um Ihnen auch weiterhin ein fantastisches Einkaufserlebnis zu bieten.
Selbstverständlich achten wir bei MYCS genau darauf, alle aktuell geforderten Hygienemaßnahmen einzuhalten. Auch die Mitarbeiter in unserem Warenlager sowie unsere Kooperationspartner und Produzenten arbeiten unter strengsten hygienischen Vorschriften, so dass Ihre bestellten Produkte baldmöglichst sicher bei Ihnen eintreffen werden.



Auslieferung/Abholung:

Die Lieferung erfolgt bis in Ihren Wunschraum. Bitte beachten Sie die oben genannten Punkte um eine reibungslose Zustellung zu ermöglichen. Die Abholungen finden auch wieder wie gewohnt statt. Bitte beachten Sie, dass es aktuell bei der DHL2MH im Bereich Retourenbearbeitung zu Verzögerungen von bis zu 10 Werktagen kommen kann. Wir bitten dies zu Entschuldigen.

Auftragsbestätigung:

Bis auf Weiteres erfolgt die Unterschrift auf dem Auslieferscanner durch unsere Zustellkräfte. Darüber hinaus erhält der Empfängerkunde ein ausgedrucktes Formular (Zustellbestätigung) mit der Bitte, dieses mit dem eigenen Stift auszufüllen bzw. zu unterschreiben (kontaktlose Zustellung). Dieses Formular wird via Foto dem entsprechenden Auftrag zugeordnet.



Zustellung mit Rhenus:

Die Sendungen werden entsprechend an der Wohnungstür übergeben oder abgeholt, d.h. vor der Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus oder vor der Haustür eines Einfamilienhauses.
Unsere Maßnahmen gelten bis auf Widerruf. Wir verfolgen die Entwicklungen sehr genau und halten Sie auf unserer Landingpage immer auf dem aktuellen Stand.
Eventuelle weiterführende regionale Einschränkungen werden nachstehend aufgeführt und aktualisiert.



Showrooms:

Unsere Showrooms sind wieder für Besucher geöffnet. Bitte beachten Sie die maximal zulässige Personenzahl und das gültige Hygiene- und Sicherheitskonzept.
Bitte informieren Sie sich vorab über lokale Bestimmungen auf unseren jeweiligen Showroomseiten. Dort können Sie auch eine telefonische Beratung oder einen Termin per Video über das Tool auf den entsprechenden Seiten für Berlin, Hamburg, München, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Zürich, Paris und Stuttgart bucehn.
Auch außerhalb der Termine sind wir weiterhin telefonisch, per Chat und per E-Mail für Sie erreichbar.
Unsere Kunden in Frankreich sind bis auf weiteres nicht von den Showroom-Schließungen betroffen, selbstverständlich gelten aber weiterhin unsere Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen.
Auch hier beraten wir Sie gern via Telefon, Chat und Video-Call.
Sie können uns außerdem weiterhin selbstverständlich kostenfrei per Telefon unter
Tel AT: 0800 070 423 als auch per Email support@mycs.com erreichen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund.

Ihr Christoph Jung
Kontaktiere uns
Weitere Fragen?FAQs ansehen
Allgemeine Anfragen

Aktualisierung zum 05.04.2024


Liebe Kundinnen und Kunden,

unsere Sanierungsbemühungen sind weit fortgeschritten. Wir stehen in finalen Verhandlungen mit einem Investor. Die angestrebte Sanierungslösung sieht vor, die Auslieferungen bereits im April 2024 wieder aufzunehmen. Es zeichnet sich damit ab, dass Sie Ihre MYCS Möbel bald erhalten werden.

Wir möchten Ihnen schon jetzt für Ihre Geduld danken und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihr MYCS Team



Aktualisierung zum 27.03.2024


Gerne möchten wir die aktuelle Kundeninformation auch über die Homepage teilen:

Die Insolvenz der mycs GmbH wirkte sich leider auch auf die polnische Tochtergesellschaft, die mycs Sp.z o.o., aus, mit der Sie einen Vertrag über die Warenlieferung geschlossen haben. Die mycs Sp.z o.o. musste ebenfalls in Polen beim Amtsgericht in Posen einen Insolvenzantrag stellen.

Wir, das Management der mycs Sp.z o.o, möchten Ihnen gern eine aktuelle Information zu Ihrer Bestellung geben: Wir führen derzeit vielversprechende Gespräche mit potenziellen Investoren, mit dem Ziel, die Marke MYCS weiterzuführen. Die bisherigen Investoren- Gespräche zielen darauf ab, auch Ihnen als Kunden eine Lösung für Ihre Bestellung anzubieten und unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber damit bestmöglich nachzukommen.

Nach unserer derzeitigen Zeitplanung sind wir zuversichtlich, innerhalb der nächsten vier Wochen eine Sanierungslösung gefunden zu haben. Wie diese konkret aussehen wird, können wir gegenwärtig leider noch nicht sagen. Sobald es hinreichend konkrete Neuigkeiten gibt, werden wir Sie informieren.

Eine Bitte: Wir verstehen, wie ärgerlich die gesamte Situation für Sie ist und möchten Sie für die Unannehmlichkeiten aufrichtig um Entschuldigung bitten. Wir, das Management der mycs Sp.z o.o, setzen alles daran, den Verpflichtungen Ihnen gegenüber gerecht zu werden. Wir möchten Sie daher bitten, sich mit berechtigter negativer Kritik sowie mit Fragen und auch Forderungen direkt an uns zu wenden per Email unter support@mycs.com.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und für Ihre Geduld!



Aktualisierung zum 23.02.2024


Liebe Kunden*innen,

leider müssen wir euch darüber informieren, dass wir über das Vermögen der mycs GmbH einen Insolvenzantrag stellen mussten. Es wurde ein vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt.

Die mycs GmbH hat für Euch vor allem die Plattform zur Bestellung der Produkte der mycs-Gruppe bereitgestellt.

Wir sehen uns leider auch gezwungen, gleiche Schritte bei unseren Tochtergesellschaften einzuleiten, also vor allem auch bei unserer polnischen Tochtergesellschaft, die für Euch unsere Produkte produziert und an Euch verkauft. Sobald es hierzu aktuelle Informationen gibt, informieren wir euch natürlich.

Ihr werdet nun sicherlich viele Fragen an uns haben, die wir auch versuchen wollen, zu beantworten. Wir bitten aber um Verständnis, dass wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht jede Frage im Detail beantworten werden können. eure dringendsten Fragen dürften aber die folgenden sein:

1. Wird meine Bestellung derzeit noch ausgeliefert?

Dein Vertrag über die Lieferung deiner bestellten Ware besteht mit unserer polnischen Tochtergesellschaft, welche die Ware in Polen produziert und von dort ausliefert. Aktuell erfolgen keine Auslieferungen mehr. Wir hoffen, dass eine Sanierung der mycs-Gruppe gelingen kann und Auslieferungen bestellter Ware erfolgen werden. Dies wird sich innerhalb von wenigen Wochen herausstellen. Wir müssen die weitere Entwicklung abwarten. Sollte sich die Möglichkeit von Weiterbelieferungen ergeben, werdet ihr individuell von uns informiert.

2. Kann ich meine Bestellung stornieren und erhalte ich dann mein Geld zurück?

Grundsätzlich könnt ihr weiterhin von eurem Widerrufsrecht zu den bekannten Bedingungen Gebrauch machen. Dies führt aufgrund der aktuellen Situation aber nicht zu einer Erstattung eurer Vorkasse-Zahlung.

Eure Rückforderungsansprüche gehen aber nicht unter. Sie sind nach derzeitigem Sachstand als zukünftige Insolvenzforderung anzusehen und können später beim Insolvenzverwalter zur Insolvenztabelle angemeldet werden. Eine Anmeldung zum jetzigen Zeitpunkt ist noch nicht möglich.

3. Werden Reklamationen entgegengenommen?

Aktuell können auch keine Reklamationen bearbeitet werden. Auch hier müssen wir die weitere Entwicklung beim Produzenten abwarten und halten euch informiert. Sofern ihr aktuelle Reklamationen habt, sendet diese bitte an support@mycs.com. Wir sammeln eure Nachrichten und halten euch über die weitere Bearbeitung informiert.

4. Muss ich bereits jetzt meine Rechte geltend machen?

In einem Insolvenzverfahren seid ihr mit euren Ansprüchen auf Rückzahlung der Vorkasse-Zahlungen oder aufgrund von Reklamationsansprüchen Insolvenzgläubiger. Nach Deutschem Recht sind diese Ansprüche nach Eröffnung eines Insolvenzverfahrens bei einem Insolvenzverwalter anzumelden. Wie gehen derzeit davon aus, dass dies nach Polnischem Recht ähnlich ist und ihr eure Ansprüche bei einem noch zu bestellenden Insolvenzverwalter der polnischen Tochtergesellschaft anmelden könnt, sobald das Insolvenzverfahren eröffnet ist. Sobald wir hierzu konkretere Informationen haben, informieren wir euch.

Wir bedauern die aktuelle Entwicklung sehr. Wir sind nun unter Hochdruck damit befasst, die beste Lösung für unsere Kunden zu erarbeiten. Unser Ziel ist es, den Geschäftsbetrieb der mycs - Gruppe so schnell wie möglich aus der Insolvenz heraus zu führen. Bis dahin bitten wir euch, von weiteren Nachfragen Abstand zu nehmen. Ihr werdet auf dieser Seite über die aktuelle Entwicklung regelmäßig informiert.