Dein Traumsofa war noch nicht dabei?
Mit unserem Konfigurator und der großen Stoffauswahl kreierst du deine Wunsch-Polstermöbel.
Unsere Stoffe
Webstoff, Wolle oder Samt – mal natürlich rau, mal samtig weich: Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Materialien und zahlreichen Farben.

Entdecke MYCS

1.
Du entwirfst
Du entwirfst
Mehr lesen
1.
Du entwirfst
Du weißt am besten, was du willst, kennst all deine Bedürfnisse und jede Ecke deines Zuhauses. Deswegen designst du dir mit MYCS im intuitiven 3D-Online-Konfigurator deine Möbel ganz einfach selbst. Maße, Materialien, Farben – sei kreativ und leg los!
Jetzt Gestalten
2.
Wir produzieren
Wir produzieren
Mehr lesen
2.
Wir produzieren
Die Module für dein individuelles Design werden in traditionsreichen, europäischen Möbelmanufakturen hergestellt. Dazu verwenden wir ausschließlich hochwertiges, FSC-zertifiziertes Holz aus Europa sowie umweltfreundliche Lacke und robuste Stoffe.
3.
Dein Design kommt zu dir
Dein Design kommt zu dir
Mehr lesen
3.
Dein Design kommt zu dir
Sobald alle Module auf Lager sind, schicken wir dein Design direkt zu dir – auf Wunsch mit professionellem Aufbauservice. Weil es nicht nur perfekt aussehen, sondern vor allem bequem sein soll, hast du 100 Tage Zeit, dein Sofa ausgiebig Probe zu sitzen. Falls du nicht zufrieden bist, erhältst du dein Geld zurück. Die genauen Bedingungen findest du in Punkt 7 unserer AGB.
Bekannt aus

Ecksofas – Raumteiler und Ecklösung

Ecksofas – Raumteiler und Ecklösung

Mit einem Ecksofa nutzt du Ecken optimal und obendrein kann man große Liegeflächen schaffen, sodass der Fernsehabend sowohl in der vertikalen, als auch in der horizontalen ein komfortabler Genuss werden kann. Du kannst ein Ecksofa aber nicht nur in die Ecke stellen, auch freistehend im Raum bietet eine Eckcouch in großen Räumen einen abgetrennten Bereich und du schaffst dir deine persönliche Wohlfühloase. Besonders schön und bequem sind Sofas mit Récamière, da diese zum einen Komfort dank der großen Liegefläche bieten, zum anderen aufgrund der fehlenden Rückenlehne eine offene Atmosphäre bereiten. Dank des modularen Systems kannst du frei entscheiden, welche Breite die jeweiligen Polster haben sollen und ebenso die Breiten von den Armlehnen festlegen. Du hast die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Füßen, je nach Stilart kannst du dich zwischen skandinavisch, minimalistisch oder modern entscheiden.

Welche Maße sollte mein Ecksofa haben?

Es ist besonders wichtig seine Möbel je nach Zimmergröße anzupassen, denn dir ist nicht geholfen, wenn du in einem kleinen Wohnzimmer ein Ecksofa im XXL Format stehen hast. Aber es bedeutet auch nicht gleich, kleines Wohnzimmer = kleine Couch, denn du willst ja schließlich nicht in einem Miniaturhaus wohnen. Auf die Proportionen kommt es an und wie die Eckcouch kombiniert wird. Bei einer Durchschnittsgröße des Wohnzimmers von ca. 25 qm sollte man das Ecksofa mit einer Länge von 3 m und einer Tiefe von 2,5 m berechnen. Ein Couchtisch im Zentrum des Sitzareals bietet Platz zum Abstellen von Kaffee und Kuchen, sowie anderen Dingen des Alltags. Neben der Raumgröße ist natürlich auch die Anzahl der tagtäglich auf der Eckcouch sitzenden Personen ausschlaggebend. Berechne pro Person 80 cm ein um komfortabel sitzen zu können. Dein Sofa in L-Form, also mit einer Ecke, entweder links oder rechts, oder aber auch in U-Form, das heißt mit zwei Ecken, kannst du mit unterschiedlich langen Récamières bestücken, so wird im Online-Konfigurator aus deiner einfachen Couch ein Ecksofa. Ebenso kannst du entscheiden, ob eine Armlehne oder eine Rückenlehne dort angebracht sein soll. Die Breite des Récamières kann somit von 60 cm bis zu 100 cm gewählt werden bei Längen von 120 – 200 cm.

Wie soll mein Ecksofa aussehen?

Stell dein Ecksofa nicht nur in die Ecke, weil es so heißt. Das Ecksofa kann auch anders und fühlt sich mitten im Raum genauso wohl wie an einer einzelnen Wand. Ecksofas können in den Raum hineinragen und haben so die Funktion eines Raumteilers. Perfekt um beispielsweise Wohn- und Essbereich optisch voneinander zu trennen. Da stellt sich die Frage welcher Stoff, beziehungsweise wie soll der Bezug des Sofas aussehen: und zugegebenermaßen, wir machen es dir auch nicht ganz leicht, denn zur Auswahl stehen sowohl verschiedenste Stoffarten, als auch Farben. Aber fangen wir vorne an: Gibt es Kleinkinder oder Tiere im Haushalt? Wenn nicht, hast du die freie Wahl. Wenn es doch ein Stoff sein soll und Kinder im Hause wohnen, empfiehlt sich eine der melierten Farben, denn diese verzeihen Flecken mehr. Es gibt unterschiedlichste Stoffarten für die Bezüge deines Ecksofas, je nach Stil und Gefallen empfehlen wir für den Nordisch-Modernen Look den Diamante oder Brunei Stoff. Wenn du es eher elegant und ein wenig extravagant magst, raten wir zum Samtstoff Velvetex.

Kann man den Komfort des Ecksofas persönlich testen?

Selbstverständlich kannst du Probesitzen auf einer unserer Eckcouches. Die Couch ist zum Sitzen, Relaxen, Fläzen, Schlafen, Entspannen und so vieles mehr da. Und ein ganz wichtiger Aspekt ist dabei die Bequemlichkeit deines zukünftigen Ecksofas. Deshalb möchten wir dir in unseren Showrooms die Möglichkeit bieten Platz zu nehmen. Du kannst gerne auf einen Kaffee vorbeikommen und probesitzen. Gleichzeitig hast du die Möglichkeit, einen haptischen und optischen Eindruck von den Stoffen zu bekommen. Und des weiteren siehst du Kombinationsmöglichkeiten der Sitzgelegenheit mit Couchtischen, Sideboards und anderen Möbeln für Schlafzimmer, Küche oder Flur. Vor Ort triffst du auch auf unsere Interior Designer, die dir gerne behilflich sind beim gestalten deines Ecksofas. Hilfreich für die Vorstellung und das Gestalten ist ein Bild deines eigenen Wohnzimmers, so dass dir unsere Inneneinrichtungsexperten den besten Rat geben können.

Email